Nokia 5110 LCD am Arduino

Vor einigen Tagen habe ich mir ein GNUBLIN Board gekauft, um tiefer in das Thema Embedded Linux einzusteigen. Weil Software alleine nur begrenzt Spaß macht, sollte noch etwas Hardware dazu, die ich mit dem Board ansteuern kann. Das GNUBLIN Board verfügt über eine SPI-Schnittstelle. Nach kurzer Recherche viel die Entscheidung auf das Display des Nokia 5110Dieses Display verfügt ebenfalls über ein SPI-Interface und ist z.B. im Onlineshop der EXP GmbH für wenig Geld zu haben.

Um das Display schnell zu testen, habe ich es an meinen Arduino angeschlossen. Auf dieser Webseite ist beschrieben, wie das Modul mit dem Arduino verbunden werden muss. Hier ist die Library LCD5110_Basic zu finden, die in die Arduino IDE übernommen werden kann.

Mit der Arduino IDE Version 1.0 tritt beim Kompilieren der Beispiele der Fehler auf, dass die Datei WProgram.h nicht gefunden werden kann. Diese Datei wurde in der IDE mittlerweile durch die Ardunio.h ersetzt. Damit die LCD5110_Basic Bibliothek verwendet werden kann, muss in den Quelldateien LCD5110_Basic.cpp und LCD5110_Basic.h der Bibliothek die Zeile

#include "WProgram.h"

durch

#include "Arduino.h"

ersetzt werden.

Danach können die Beispiel-Sketches gebaut und auf den Arduino geladen werden. Im Fall des Sketch LCD5110_Bitmap sieht das Ergebnis dann wie auf dem Bild oben aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.