Der erste Update

Nun ist es keinen Monat her, dass ich meine Webseite auf WordPress umgestellt habe, und nun muss ich im Heise-Newsticker lesen, dass es mal wieder Sicherheits-Probleme mit WordPress gibt. Zwar ist die Version meiner Installation nicht betroffen, ich habe aber doch die Gelegenheit für einen Update genutzt. Bei WordPress ist es wohl besser, immer auf der aktuellen Version zu sein. Nun ja, die Bedienung und der Reset gefallen mit trotzdem.

Erfreut bin ich darüber, dass bislang noch alle Plugins und das Skin funktionieren. Auch mein eigenes Galerie-Plugin scheint noch ohne Probleme zu funktionieren.